Die härtesten Rätsel der Welt » Challenge #9 Level 15 » Seite 5
Rätsel Challenge #9, Level 15


Hoppala! Was machst du den hier?
Du hast dieses Level noch nicht erreicht.
[ Beam mich zu meinem Level ]

Du bist nicht eingeloggt - Noch keinen Account?
Jetzt kostenlos registrieren und die härtesten Rätsel der Welt lösen.

Achtung!
Deine Level's werden nicht gespeichert.


Rätsel Infos

Tipp

Rangliste


Dieses Rätsel wurde als erster von DaChieV gelöst

An diesem Level versuchten sich bisher 623 Geek(s). Insgesamt gaben sie 14659 Versuch(e) ab.



Kommentare

Du bist nicht eingeloggt - Noch keinen Account?
Jetzt kostenlos registrieren und die härtesten Rätsel der Welt lösen.

Cabble

Montag, 26. Oktober 2009 Das erste Telefongespräch zwischen Kohl und Krenz "Ja, guten Morgen, Herr Bundeskanzler." – "Ja, guten Morgen." – "Hier ist Krenz. Ich freue mich, Sie zu hören zu so früher Stunde." So beginnt am Morgen des 26. Oktober 1989

Cabble

Reisefreiheit, die festgenommenen Demonstranten, eine Amnestie für verurteilte „Republikflüchtlinge“ und das Hab und Gut der Menschen, die über die westdeutschen Botschaften geflüchtet sind.

Cabble

nichts wird zensiert

stoffel40

wenn nix zensiert wird kann es nur eine andere sprache sein??

Keyan

Was gibt es den noch in dieser Richtung, Transatlantikkabel?

stoffel40

Generalpostmeister Heinrich von Stephan testet in Berlin zwei Bell-Telefone zwischen der Leipziger und der Französischen Straße über eine Entfernung von zwei Kilometern. Es ist das erste Ortsgespräch in Kontinental-Europa.

stoffel40

Deine Antwort: Bell-Innovation ist falsch

stoffel40

Das erste Gespräch zwischen dem All und dem Heiligen Stuhl Benedikt XVI. hat als erster Papst mit dem All Kontakt aufgenommen

Keyan

war schon sehr wichtig, dass klingt für mich danach, als ob es einen Geschichtlichen Hintergrund hat oder es war was belangloses

stoffel40

ich find keine richtung wo ich suchen soll

Cabble

das ist eine litotes denk ich. ist aber die falsche antwort. ich denke mit deutsch hat es nichts zu tun. :/

stoffel40

Natürlich waren es die Finnen, und Nokia stellte Netz und Endgerät für den ersten Anruf. Radiolinja aber hieß der Netzbetreiber, der am 27. März 1991 für den historischen Meilenstein sorgte.

nickkp

Boah, ich werde langsam wahnsinnig...

Cabble

Deine Antwort: banana phone ist falsch

Cabble

Deine Antwort: Periphrastische Dissimulationsironie ist falsch

lahla

"Dieses Rätsel hat noch keiner gelöst" ... oha, immer noch nichts...

Bienchen

*gähn* ich geb auf, für heute!

schäcke

ich auch, euch alle ein tolles we ...

uchawi

Ich tippe mehr auf ein jüngeres historisches Ereignis, das durch ein erstes Telefonat (zwischen den verschiedenen Parteien eines Konfliktes?) eingeleitet wurde. Mir geistert da irgendwas im Kopf rum, aber ich komm nicht drauf.

goldieschwaengel

dachte da ans rote telefon, bin damit jedoch nicht sonderlich weit gekommen :'(

schäcke

ich war auch schon bei der ausreise von Prag...wendezeit..

DasTrinKen

mit morse hats wohl auch nix zu tun...

schäcke

glaub ich nicht

Ferox

so nach 2 stunden hab ich nun auch keine lust mehr auf diese frage hier, viel glück euch noch

Dobby

Selbst der Weg der Ironie scheint nicht wirklich der Pfad der Erleuchtung zu sein... >.

Wriggler

SO KEIN LUST MEHR DA WIRD MAN JA IRRE!!! DER GRÜNE WRIGGLER IST OFF CU!!! sry for caps xD

uchawi

Ich halte noch ein bisschen die Stellung. Vielleicht habe ich ja eine Eingebung. :o)

Stine

the call, telefonphobie, telefonangst passen auch nicht

fluffy71

für Pferde

Fritzi

Deine Antwort: Wenn Sie nicht wollen, dass die Telefone wieder klingeln, dann lassen Sie uns in Ruhe! ist falsch

Wriggler

1861

Nik

Kennenlernen, Kontaktaufnahme, aber ich habe es vergessen, Stimme hören

Nik

ja, bei Anruf Mord ist es auch nicht

Fritzi

Deine Antwort: Alfred Hitchcock, Dial M for Murder ist falsch

fluffy71

Das erste Telefongespräch von Paris nach London über ein Nachrichtenkabel durch den Ärmelkanal wird gehalten.

Ferox

kuba krise -> alles falsch

BlackScript

hm wenn man da bei google sucht gibts da jede menge über datin aber ich finde es echt schice das man nicht mal ne richtung bekommt .... das kann alles sein

myd

deine erste challenge? xD

BlackScript

nö -.- ... aber trotzdem

BlackScript

is doch käse....

gnobelhobel

Deine Antwort: ist falsch

Wriggler

puh in einem Rätsel garnicht weiterzukommen das gerade erstmal am anfang ist frustriert

TorstenB

vllt das nebenprodukt SMS?

micha

das 1.handytelefonat ist es auch nicht

micha

Aus dem Jahr 1932 stammt die erste und überraschend exakte Beschreibung des Mobiltelefons in der Literatur. Sie findet sich in Erich Kästners Kinderbuch Der 35. Mai oder Konrad reitet in die Südsee: „Ein Herr, der vor ihnen auf dem Trottoir langfuhr, trat plötzlich aufs Pflaster, zog einen Telefonhörer aus der Manteltasche, sprach eine Nummer hinein und rief: ‚Gertrud, hör mal, ich komme heute eine Stunde später zum Mittagessen. Ich will vorher noch ins Laboratorium. Wiedersehen, Schatz!‘ Dann steckte er sein Taschentelefon wieder weg, trat aufs laufende Band, las in einem Buch und fuhr seiner Wege.“ – Erich Kästner

micha

Aus dem Jahr 1932 stammt die erste und überraschend exakte Beschreibung des Mobiltelefons in der Literatur. Sie findet sich in Erich Kästners Kinderbuch Der 35. Mai oder Konrad reitet in die Südsee: „Ein Herr, der vor ihnen auf dem Trottoir langfuhr, trat plötzlich aufs Pflaster, zog einen Telefonhörer aus der Manteltasche, sprach eine Nummer hinein und rief: ‚Gertrud, hör mal, ich komme heute eine Stunde später zum Mittagessen. Ich will vorher noch ins Laboratorium. Wiedersehen, Schatz!‘ Dann steckte er sein Taschentelefon wieder weg, trat aufs laufende Band, las in einem Buch und fuhr seiner Wege.“ – Erich Kästner

BlackScript

- Die ersten Sätze, die Philipp Reis am 26. Oktober 1861 in sein "Telephon" gesprochen haben soll, lautete: "Die Sonne ist von Kupfer" und "Das Pferd frisst keinen Gurkensalat." aber das ist scheinbar alles falsch -.- auch das datum -.-

Fritzi

welches meinen die Christian => Blödzeitung

Wriggler

was meinst damit?

Fritzi

Das erste Telefongespräch zwischen Christian W. und der mailbox des Redakteurs der Zeitung mit den 4 großen Buchstaben

Keyan

Das war sicherlicht nicht das "erste"