Die härtesten Rätsel der Welt » Challenge #9 Level 15 » Seite 4
Rätsel Challenge #9, Level 15


Hoppala! Was machst du den hier?
Du hast dieses Level noch nicht erreicht.
[ Beam mich zu meinem Level ]

Du bist nicht eingeloggt - Noch keinen Account?
Jetzt kostenlos registrieren und die härtesten Rätsel der Welt lösen.

Achtung!
Deine Level's werden nicht gespeichert.


Rätsel Infos

Tipp

Rangliste


Dieses Rätsel wurde als erster von DaChieV gelöst

An diesem Level versuchten sich bisher 623 Geek(s). Insgesamt gaben sie 14659 Versuch(e) ab.



Kommentare

Du bist nicht eingeloggt - Noch keinen Account?
Jetzt kostenlos registrieren und die härtesten Rätsel der Welt lösen.

TheMaxEffect

http://www.parship.de/single-leben/10-tipps-fuers-erste-telefonat.htm

Pitry

juchu ich bin auch da

nickkp

Na dann Willkommen beim gemeinsamen Verzweifeln

Nik

Hallo Pitry, da gibt es keinen Grund zur Freude, wir sind hier bereits angeschimmelt

sonnenland

hmm.. der heiße draht ists auch nicht

lahla

bewerbung, vorstellungsgespräch, bewerbungsgespräch, erster eindruck ...

lahla

ich hab keine ahnung ...

Cabble

da war ich gestern auch schon :/

lahla

Deine Antwort: das zweite noch viel wichtiger ist falsch

Keyan

Okay, dass erste also gibt es auch ein zweites, aber es muss nicht das Erste der Menschheit sein...

Fritzi

War beim Watergate Skandal nicht was mit einem Telefonat?

sonnenland

da war ich davor auch schon mal

uchawi

Ich bin inzwischen bei Stefan Zweig: "Sternstunden der Menschheit", da gibt es eine Novelle über das Transatlantische Kabel namens "Das erste Wort über den Ozean" ... aber das war wohl auch nix. Schade, hätte mir gefallen.

nickkp

Womit man doch freiwillig seinen Samstag verbringen kann...

Nik

dem Wortlaut nach könnte man annehmen, dass dieses erste Telefongespräch erst als unwichtig abgetan wurde

Fritzi

Ja, das habe ich auch so verstanden - hat mir nicht geholfen

uchawi

Guten Mittag. Ich dachte, Ihr seid mindestens schon bei Frage 35. Ganz schön schwach. Dann muss wohl doch ich ran.

pol

vielleicht geht es auch um eine Single-Börse? oder so ...

teppichklopfer

Wusstet ihr, als Alexander Graham Bell das Telefon erfand, schlug er vor, man solle sich mit "Ahoi" melden?

Seehund

Weiss du auch warum?

teppichklopfer

Nein, solltest du vielleicht Sheldon aus "The Big Bang Theory" fragen :/

Cabble

rekursion -> siehe rekursion

Cabble

wir drehen uns hier ja nur im kreis

lahla

ironie, sarkasmus, rhetorik

Mucki

Das Pferd frisst keinen Gurkensalat. Stimmt leider nicht, hätte mir aber gefallen

Wriggler

Am besten jeder spamt hier alles voll bis hier was zensiert wird

Cabble

Deine Antwort: trollface ist falsch

stoffel40

vielleicht geht der satz weiter mit: ...für die Verbindung der Kontinente ...für Frauen ..für die erste Kontaktaufnahme ...für das Überleben der menschlischen Rasse .für das *Schlagmichtot

Cabble

Derzeit verzweifeln 103 User an diesem Rätsel.

Wriggler

Jo ich glaub auch das soll eher ironie sein

stoffel40

Watson, come here. I want you

stoffel40

Am 10. März 1876 soll der erste deutlich übertragene Satz übertragen worden sein: „Watson, come here. I want you.“ (Watson komm’ her, ich brauche dich). Bell soll sich aus Versehen Säure über die Kleidung geschüttet und nach Watson gerufen haben.

TorstenB

ja. das "schon" ist mir auch gleich aufgefallen. und die drei "..." am ende.

Nik

irgendwie stört mich das "schon" im Satz, alles so waage

stoffel40

Im Jahr 1876 am 9. Oktober wird das erste Ferngespräch der Welt geführt.

lahla

Deine Antwort: Bei Ironie wird gegen gemeinsame Wissensbestände verstoßen, wobei Sprecher und Adressat einer Äußerung um die Geteiltheit des Wissens wissen ist falsch

lahla

giiiiiibt's doch gar nicht...

Nik

kann vorkommen, wenn man jede Stunde mal vorbeischaut

lahla

hehe, schaust du wohl nur jede stunde mal vorbei?

stoffel40

Alexander Graham Bell and the First Phone Call

Nik

Toledo, Serbien, nine-eleven, Tunesien, Deutsche Wiedervereinigung, nichts verwertbares gefunden

Cabble

sherlock holmes

Cabble

huch.

stoffel40

Schnurtelefon Der Schall, der in die Öffnung der einen Dose gelangt, wird bei gespannter Schnur als longitudinale Welle auf die andere Dose übertragen und dort wieder hörbar

Cabble

da war ich gestern auch schon