Allgemeine Geschäftsbedingungen | GeekMe

Allgemeine Geschäftsbedienungen


Wir versichern dir, dass keine Kosten für die Benutzung von geekme.de entstehen.
GeekMe ist und bleibt kostenlos!

Geltungsbereich

  1. Diese AGB regeln die Nutzung der Website http://www.geekme.de (Plattform) sowie der darin angebotenen Inhalte und Dienstleistungen. Sie gelten auch für solche Inhalte, die die User im Rahmen der Plattform in Form von E-Mail, SMS, Forenbeiträgen oder Chatmeldungen versenden oder auf der Site ausstellen (z.B. Bilderupload), im folgenden "Userinhalte" genannt, sowie für die Auszahlung von Gewinnen. Die AGB sind in der jeweils zum Zeitpunkt der Nutzung aktuellen Version verbindlich.
  2. Der User bestätigt im Zuge der Anmeldung durch Aktivieren des Kontrollkästchens „Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert*“ und Drücken der „Account kostenlos erstellen“-Schaltfläche die Kenntnis und Akzeptanz dieser AGB.

Rechtswahl

  1. Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber und dem User, deren Zustandekommen und Beendigung, sowie allfällige sich daraus ergebende Streitigkeiten unterliegen ausschließlich deutschem Recht.

Geschäftsgegenstand

  1. Der Betreiber bietet eine Community Rätselplattform an. Diese ermöglicht den Usern die Teilnahme an Spielen als „Testspieler“ und als „Gewinnspieler“.
  2. Die Rätsel werden von den Betreibern der Webseite www.geekme.de zur Verfügung gestellt. Der Betreiber kann den Zugang zu bestimmten Spielen und Leistungen auch an (über Punkt Teilnahmevoraussetzungen hinausgehende) Bedingungen knüpfen (wie zum Beispiel Mindestalter, Mindestanzahl, absolvierte Spiele, Nachweis von bereits getätigten Zahlungen etc.)
  3. Alle eingesandten Rätsel & Inhalte von Usern, gehen in den Besitz von geekme.de.
  4. Der Betreiber behält sich das Recht vor, das Leistungsangebot laufend zu erweitern bzw. zu verändern.

Teilnahmevoraussetzungen

  1. Um an den auf der Plattform angebotenen Rätsel teilzunehmen, müssen die User den Registrierungsprozess sorgfältig abschließen und alle benötigten Informationen richtig und vollständig zur Verfügung stellen. Jeder User erstellt seinen eigenen Spielernamen („Nickname“). Es besteht kein Anspruch auf Registrierung und Teilnahme an Spielen.
  2. Der User gewährleistet, zu jeder Zeit, nicht:

    • Bürger der USA zu sein
    • Durch begrenzte Geschäftsfähigkeit eingeschränkt zu sein
    • Im Namen einer anderen Partei zu handeln
    • Als Gewohnheitsspieler eingestuft zu sein
    • Geld einzuzahlen, das aus kriminellen und/oder illegalen Aktivitäten stammt
    • Geld mit einer Kreditkarte einzuzahlen, über die und/oder über das dazugehörige Konto er nicht verfügungsberechtigt ist
    • an Gewinnspielen teilzunehmen und/oder Geld einzuzahlen, wenn im jeweiligen Heimatland des Users das Spielen der vom Betreiber angebotenen Spiele verboten ist
    • Einzahlungen in einen Account zu anderen Zwecken als der Teilnahme an Gewinnspielen und/oder Turnieren, im Besonderen jedoch zu illegalen Zwecken (bsp. Geldwäsche udgl.) vorzunehmen
    • Auf der Website bereits einen aktiven Account registriert zu haben
    • Accounts an andere Spieler zu verkaufen/zu transferieren und/oder Accounts von anderen Spielern zu erwerben
    • Oder Geld zwischen Spieler Accounts zu transferieren

  3. Die Teilnahme als Gewinnspieler ist ausschließlich natürlichen Personen vorbehalten, die das 18. Lebensjahr bzw. das im jeweiligen Heimatland für die Teilnahme vorgeschriebene Mindestalter vollendet haben. Der Betreiber behält sich das Recht vor, die Altersangabe des Users nachzuprüfen und User aufgrund mangelnden Nachweises über das Mindestalter vom Spiel auszuschließen.
  4. Die auf der Plattform angebotenen Rätsel und Dienstleistungen stehen Usern nur im Umfang des aktuellen Stands der Technik zur Verfügung. Der Betreiber leistet keine Gewähr für die ständige Verfügbarkeit, sowie das fehlerfreie Funktionieren der angebotenen Dienste.
  5. Die technische Konfiguration des User-Computers oder des Geräts, das zur Verbindung mit der Website verwendet wird, liegt ausschließlich in der Verantwortung des Users.
  6. Der Zugang zu oder die Teilnahme an den Spielen mit Einsatz von Geld, die Teilnahme an Tunieren und die Entgegennahme von Preisen kann in einzelnen Ländern unterschiedlichen gesetzlichen Regelungen unterliegen. Die Plattform stellt weder ein Angebot, eine Anstiftung noch eine Aufforderung des Betreibers zur Benützung der Spiele oder anderer Services in Ländern dar, in denen solche Aktivitäten gesetzlich verboten sind. Es liegt in der ausschließlichen Verantwortung des Users zu gewährleisten, dass er nach den jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen, zur Nutzung der Services dieser Plattform, berechtigt ist.

Rätsel

  1. Challenges oder Rätsel, die auf der Plattform stattfinden, sofern dies auf der Website explizit unverbindlich angekündigt ist, können Teilnehmerbeschränkungen unterworfen sein. Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme.
  2. Wenn es bei einer Challenge oder einem Rätsel Preise zu gewinnen gibt, wird dies auf der Website vorher angekündigt.
  3. Als Gewinner einer Challenge oder Rätsel gelten jene User, die von Betreibern nach Beendigung des Spiels zum offiziellen Gewinner erklärt werden. Der Betreiber behält sich vor, fehlerhaft ausgewiesene Spielergebnisse nachträglich zu korrigieren und fälschlich zustande gekommene Gewinne abzuerkennen. Geldpreise werden dem Gewinner auf seinem Konto gutgeschrieben. Die Auszahlung erfolg per Überweisung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sachpreise werden dem Gewinner an die hinterlegte Adresse gesendet.
  4. Sponsoren sowie deren Familienangehörigen ist die Teilnahme an Turnieren untersagt.
  5. Durch die Teilnahme an Challenges oder Rätsel erteilt der User seine Zustimmung zu einer allfällig im Zuge der Abwicklung erforderlichen Weitergabe seiner Daten und zur Kontaktaufnahme.
  6. Es ist untersagt mit mehreren eigenen Accounts an einer Challenge oder Rätsel teilzunehmen. Hier erfolgt der sofortige Ausschluss von geekme.de. Der User hat keine weiteren Rechte auf Rückerstattung des geleisteten Betrags oder Ausschüttung eines Gewinns.

Eigentum an Inhalten

  1. Durch Registrierung eines Accounts und/oder der Teilnahme an den Leistungen der Plattform erkennt der User an, dass der gesamte Inhalt der Plattform, das alleinige Eigentum des Betreibers ist. Der User verpflichtet sich, die Inhalte und Informationen von bzw. über die Plattform ausschließlich zum persönlichen Gebrauch zu nutzen und jegliche darüber hinaus gehende Nutzung oder Verwertung in welcher Form auch immer zu unterlassen.
  2. Jegliche an die Plattform übertragenen Inhalte (wie Photos, Fragen, Anregungen zu Spielen und Organisationsabläufen etc) gehen in das alleinige Eigentum des Betreibers über. Ein Anspruch auf Vergütung besteht nicht.

Missbrauch

  1. Missbräuchliches Verhalten auf der Plattform ist untersagt. Missbräuchliches Verhalten liegt vor, wenn:

    • die Regeln zur Kommunikation zwischen Spielern (nächster Punkt unten) verletzt werden
    • unrichtige oder irreführende Angaben gemacht werden
    • auch nur versucht wird, den Ausgang von Spielpartien durch Absprachen, Programmeingriffe und sonstige regelwidrige Mittel zu beeinflussen
    • absichtlich Fehlfunktionen und Störungen herbeigeführt werden, um den Verlauf eines Spiels zu beeinflussen
    • ein bereits registrierter User mehrere Spielaccounts anlegt und
    • sonstige der in den AGB enthaltenen Regelungen verletzt werden

  2. Der User wird keinerlei Versuche unternehmen, die auf der Plattform verwendete Spielesoftware zu dekompilieren oder Software zu entwickeln, die in die auf der Plattform verwendete Client-Server-Kommunikation eingreift.
  3. Es ist verboten, jegliche Art von Software Programmen zu verwenden, die den Einsatz von künstlicher Intelligenz ermöglicht. Unter dieses Verbot fällt Software, die es erlaubt Profile der Mitspieler zu erstellen sowie Software, die geheime Absprachen zwischen Spielern ermöglicht. Des Weiteren bezieht sich das Verbot auf jegliche Software, die vom Betreiber als Programm eingestuft wird, das es einem Spieler ermöglicht zu betrügen, oder das einem Spieler zu einem ungerechten Vorteil gegenüber dem Mitspieler verhilft. Der Betreiber behält sich das Recht vor bei Bedarf die notwendigen Schritte einzuleiten, um den Einsatz solcher Software durch Spieler aufzudecken und zu verhindern. Dazu gehört, sofern realisierbar, die Identifizierung bzw. Lokalisierung der derzeit am Computer des Spielers installierten Programme, oder das Erstellen eines Profils des Spielerverhaltens zu Nachforschungszwecken. Sollte der Betreiber den Einsatz von verbotener Software feststellen, behält sich der Betreiber das Recht vor, das Spielerkonto des jeweiligen Spielers, für einen Mindestzeitraum von sechs (6) Monaten zu sperren, jegliche Beträge zu konfiszieren und/oder den Spieler von der Nutzung der Services des Betreibers und all seiner Webseiten auszuschließen.

Kommunikation und sonstiges Verhalten zwischen Spielern

  1. Der User steht dafür ein, dass die von ihm erzeugten Inhalte nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder Rechte Dritter verstoßen. Insbesondere verpflichtet sich der Benutzer, die Privatsphäre der anderen Teilnehmer zu respektieren, keinerlei rassistische, fremdenfeindliche oder anderweitig diskriminierende, pornographische oder sexuell herabwürdigende Äußerungen zu tätigen bzw. Inhalte einzustellen sowie Drohungen und Belästigungen jeglicher Art zu unterlassen. Untersagt ist weiters:

    • Das Verbreiten von Werbung
    • Das Durchführen von Ermittlungen, Erhebungen oder Umfragen
    • Die Verbreitung von Kettenbriefen
    • Das Auskundschaften personenbezogener Daten anderer User ohne deren ausdrückliche Zustimmung
    • Die Verbreitung von Viren, Würmern etc. und andere Beeinflussung fremder Computersysteme und Programme
    • Botschaften, die ausschließlich der Verbreitung von religiösen, politischen, weltanschaulichen Bekenntnissen dienen
    • Das Stören anderer User durch Eingabe sinnloser Zeichenkombinationen etc.
    • Das absichtliche Blockieren von Spielpartien und Kommunikationsabläufen in welcher Art auch immer.

  2. Die von Usern verfassten Inhalte werden aufgezeichnet und kontrolliert. Der Betreiber behält sich das Recht vor, allfällige gegen diese AGB verstoßenden Inhalte zu löschen, sowie Usern die Verbreitung derartiger Inhalte zu untersagen. Jegliche rechtswidrige Inhalte werden den dafür zuständigen Behörden gemeldet.

Sanktionen bei Missbrauch

  1. Bei missbräuchlichem Verhalten eines Users behält sich der Betreiber das Recht vor, den User von der weiteren Benützung der Plattform auszuschließen und damit den zugrunde liegenden Vertrag mit dem Betreiber zu kündigen. Der Betreiber hat weiters das Recht, noch laufende Spielpartien abzubrechen, den Account bzw. den User mit oder ohne vorhergehende Benachrichtigung zu sperren und missbräuchlich erworbene Gewinne einzubehalten. Den damit verbundenen Aufwand hat der Spieler dem Betreiber zu ersetzen.

Kündigung

  1. Beide Vertragspartner können den Vertrag jederzeit mit sofortiger Wirkung ohne Angabe von Gründen kündigen. Die Kündigung erfolgt automatisch, sobald der User seinen Account auf der Plattform deaktiviert.

Haftung

  1. Der Betreiber und/oder dessen Erfüllungsgehilfen haften für Schäden außerhalb des Anwendungsbereiches des Produkthaftungsgesetzes nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit, höhere Gewalt, Folgeschäden und Vermögensschäden, entgangenen Gewinn, verlorengegangene Daten, Zinsverlusten und von Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den User wird ausgeschlossen.
  2. Der Betreiber übernimmt keine Haftung dafür, dass die Plattform oder die Spiele ganz oder teilweise ohne Unterbrechung und fehlerfrei funktionieren, keine Programmierfehler enthalten und/oder die festgestellten Fehler korrigiert werden und für allenfalls daraus resultierende Schäden. Darüber hinaus haftet der Betreiber nicht dafür, dass die Plattform und die damit verbundenen Server keine Viren oder andere schädigende Komponenten enthalten, die an der Computer-Hard- und/oder -Software der User Schäden anrichten könnten und für allenfalls daraus resultierende Schäden.
  3. Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Eingabe-, Übertragungs- und Auswertungsfehler sowie für Inhalt, Vollständigkeit und Richtigkeit übermittelter oder abgefragter Daten. Insbesondere behält sich der Betreiber das Recht vor, offensichtliche Fehler bei der Eingabe bzw. bei der Auswertung von Ergebnissen (z.B. das Verwechseln von Spielern etc), Angabe von Spieleinsätzen, Preisen, Quoten etc. auch nachträglich zu berichtigen.
  4. Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Schäden, welcher Art auch immer, die durch eine missbräuchliche Nutzung des Kontos durch User oder Dritte entstehen.
  5. Der Betreiber haftet nicht für Benutzerinhalte oder Inhalte von Werbeeinschaltungen. Der Betreiber behält sich jedoch das Recht vor, Inhalte, die gegen die AGB oder gesetzliche Vorschriften verstoßen, zu löschen, wenn diese bekannt werden und auf gerichtliche oder behördliche Anordnung auch an die Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben.
  6. Der User ist verpflichtet, im Falle des Verstoßes gegen diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Betreiber gegen sämtliche daraus resultierende Ansprüche Dritter schad- und klaglos zu halten sowie hierdurch entstandene Kosten zu ersetzen.

Sonstige Bestimmungen

  1. Jeder User akzeptiert, dass der Betreiber dazu berechtigt ist, nach eigenem Ermessen die Registrierung eines Users abzulehnen und den Zugang zu der Platform für bestimmte User zu beschränken, zu limitieren oder zu sperren. Der User akzeptiert weiters, dass Einsätze und Gewinne von Rätseln zurückbehalten werden können, sofern diese sich auf einen Account beziehen, der geschlossen bzw. beschränkt wurde oder dessen Gewinnansprüche bereits verjährt sind.
  2. Änderungen der AGB werden per Email mitgeteilt oder auf der Website bekannt gegeben. Der User ist verpflichtet, sich regelmäßig über die aktuellen AGB zu informieren.
  3. Der User wird Änderungen seines Namens, sowie jede Änderung seiner Anschrift sowie seiner E-Mail-Adresse, seiner Bankverbindung dem Betreiber durch Korrektur seiner Userdaten auf der Plattform umgehend anzeigen. Gibt der User solche Änderungen nicht bekannt, gelten die zuletzt bekannt gegebenen Daten als verbindlich.
  4. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Regelungen und Bedingungen in seinen übrigen Teilen wirksam.

Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vereinbarung unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit der Vereinbarung im Übrigens unberührt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!