Die härtesten Rätsel der Welt » Challenge #9 Level 58 » Seite 2
Rätsel Challenge #9, Level 58


Hoppala! Was machst du den hier?
Du hast dieses Level noch nicht erreicht.
[ Beam mich zu meinem Level ]

Du bist nicht eingeloggt - Noch keinen Account?
Jetzt kostenlos registrieren und die härtesten Rätsel der Welt lösen.

Achtung!
Deine Level's werden nicht gespeichert.


Rätsel Infos

Tipp

Rangliste


Dieses Rätsel wurde als erster von Seppl gelöst

An diesem Level versuchten sich bisher 288 Geek(s). Insgesamt gaben sie 6659 Versuch(e) ab.



Kommentare

Du bist nicht eingeloggt - Noch keinen Account?
Jetzt kostenlos registrieren und die härtesten Rätsel der Welt lösen.

serenchen

wort, wir finden dich, du bist von 131 usern umzingelt, du kannst dich nicht für immer vor uns verstecken

Ina_*

richtige Einstellung..

-Lemmi--

OK Serenchen, ich nehme Dich mal als Vorbild und werfe mir nen paar Baldrian ein. Die Keule leg' ich erstmal wieder weg!

-Lemmi--

Huch Serenchen! Du hast aber nen prägendes Lieblingsessen. Schau mal in Dein Profil

serenchen

hab ich schon gesehen, hatte noch keine lust das zu ändern

bluelove

Deine Antwort: unersetzlich, wichtig, teuer, geschätzt, notwendig, verehrt, wesentlich, kostbar, lieb, hochverehrt, unentbehrlich, geliebt, geehrt, ist falsch

Ina_*

Langsam glaub ich, dass ich mich falsch ausgedrückt hab.. Es wird kein Synonym zu "Prägung" gesucht, sondern etwas völlig anderes, dass man genauso nennen kann..

TorstenB

also ein wort, das anders genannt auch "prägung" heißt?

serenchen

Orientierung, Suggestion, Manipulation, Einfluß

Cabble

nette ideen. die synonyme bei google hab ich jetzt mal alle durchprobiert..

-Lemmi--

Charakter, Eigenart, Eigenheit, Eigentümlichkeit, Gepräge, Habitus, Natur, Naturell, Prägung, Wesensart, Zuschnitt, Charakterzug, Disposition, Eigenschaft, Art

Wriggler

Mal ne frage wer sind die beiden? Mal namen geben plz

Stine

Hat Fritzi um 01.02.2012 12:48:00 Uhr geschrieben

-Lemmi--

Das scheint unten rausgefallen zu sein Das sind Sam Uley und Emily Young

Seehund

In diesem Fenster wird zensiert.

-Lemmi--

Erkennungsmarke, Schutzmarke, Aufdruck, Kennzeichen, Merkmal, Prägung, Zeichen, Marke

-Lemmi--

Gepräge, Prägung, Zeichen, Marke, Stempel

-Lemmi--

Charakter, Eigenart, Eigenheit, Eigentümlichkeit, Gepräge, Habitus, Natur, Naturell, Prägung, Wesensart, Zuschnitt, Charakterzug, Disposition, Eigenschaft, Art

Seehund

Lemmi, in den Kommentierungsfenstern wrid nix zensiert.

-Lemmi--

Merke ich schon. Schade eigentlich. War immer schön früher

Fritzi

Deine Antwort: anglotzen ist falsch

Tara

geht´s um die psychologische Seite von "Liebe auf den ersten Blick?" Personen-Schemata, Kinesik, Mimik, Psychodynamik...

Ina_*

Langsam glaub ich, dass ich mich falsch ausgedrückt hab.. Es wird kein Synonym zu "Prägung" gesucht, sondern etwas völlig anderes, dass man genauso nennen kann..

Cabble

Lehre, Neigung, Trend, Bewegung, Entwicklung, Prägung, Schattierung, Schule, Stil, Tendenz, Verlauf, Zeitstil, Färbung, Fach, Richtung ?

TorstenB

"Das Verb imprägnieren [ = ein Material (z. B. Textilien, Holz) wetterfest machen] geht auf denselben lateinischen Wortstamm zurück und bedeutet im ursprünglichen Wortsinn schwängern." soso!

Fritzi

pregnant -> schwanger

jonasyoo

prägen, prägung, einprägen, einprägung , gepräge, prägen

TorstenB

Prägung? Gaufrieren? Genomische Prägung? Münzprägung? Enkulturation? Sozialisation? Imprinting? Narbung? mir fällt nix mehr ein.

Tara

Schneegänse prägen sich in den ersten Stunden nach dem Schlüpfen auf das, was sie sehen.

BierVampir

eintörnen 1. Vorgang beim Ankermanöver. 2. Seemännischer Ausdruck für „Liebe machen“.

TorstenB

ein wort für eine mischung aus "auf den ersten Blick unsterblich ineinander verliebt sein" und "prägen"?

Ina_*

ich glaub das hast du falsch verstanden.. Tipp 3 und 4 beziehen sich aufeinander..

TorstenB

also keine mischung, sondern wort aus tipp 3 + wort aus tipp 4? oder was meinst du mit "beziehen sich aufeinander?

Ina_*

mit "auf den ersten Blick unsterblich ineinander verliebt sein" IST das Wort aus dem Film, welches eine andere Bedeutung haben kann..

TorstenB

und das wort aus dem film ist NICHT "prägen"?

Ina_*

in dieser Form nicht, nein.. (

TorstenB

du verwirrst mich. in dieser form nicht = nicht als verb oder in dieser form nicht = nicht dieses wort?

Ina_*

nicht als verb

TorstenB

also "Prägung" mit anderer bedeutung!

-Lemmi--

Ich habe jetzt bestimmt 100 Varianten eingetippt... Also muss doch wieder nen Glückstreffer her!

serenchen

Charakter wäre so ein wort, passt aber nicht

-Lemmi--

Im Film heisst das Prägen! Ina sagt, dass es mit dem Begriff aus Film zu tun hat. Aber mit Prägen nimmt er (bisher) nichts als Lösung...

Cabble

in irgendeinem film hab ich das "fachwort" dafür schonmal gehört, aber kp welcher film und wie es hieß

Seehund

Folgende Tipps haben wir: 1. Tipp: Die Lösung hat nichts mit dem Film an sich zu tun.. 2.Tipp: Gesucht wird ein Begriff, der das im Bild beschreibt und gleichzeitig eine andere Bedeutung hat..

Seehund

3.Tipp: Mit dem "auf den ersten Blick unsterblich ineinander verliebt sein" seit ihr auf dem richtigen Weg , 4.Tipp: der Begriff aus dem Film ist hilfreich

Tara

Prima facie (lat. „auf den ersten Blick“)

sk1982

Deine Antwort: austausch von körperflüssigkeiten ist falsch

sk1982

Einfühlsamkeit, Einfühlungsgabe, Emotion, Emotionalität, Empfinden, Empfindung, Gemüt, Innenleben, Inneres, Innerlichkeit, Innerstes, Innigkeit, Mitgefühl, Neigung, Herz

Deborah

Vor Liebe blind werden, liebesblind, liebesblind sein, Blindprägung?

BigBird

Deine Antwort: vom blitz getroffen ist falsch

Deborah

Allmählich verfallen - verfallen sein - Ruine

Sweety_45

Fokus ist falsch

Deborah

... oder einprägen - eingeprägt - eingeprägt sein - Einprägung

Stine

binden, gebunden passt auch nicht

Fritzi

Deine Antwort: Der Liebe verfallen ist falsch

Deborah

Gesucht wird ein Begriff, der das im Bild beschreibt und gleichzeitig eine andere Bedeutung hat. (Tipp von Ina_* 01.02.2012 8:26:35 Uhr) -- Aber in welcher Form? einprägen - geprägt - geprägt sein - Prägung.

Deborah

Möglich ist bis jetzt, grammatikalisch gesehen: Verb im Infinitiv, Partizip oder Adjektiv, adverbiale Satzaussage oder Substantiv.