Die härtesten Rätsel der Welt » Challenge #8 Level 57
Rätsel Challenge #8, Level 57


Hoppala! Was machst du den hier?
Du hast dieses Level noch nicht erreicht.
[ Beam mich zu meinem Level ]

Du bist nicht eingeloggt - Noch keinen Account?
Jetzt kostenlos registrieren und die härtesten Rätsel der Welt lösen.

Achtung!
Deine Level's werden nicht gespeichert.


Rätsel Infos

Tipp

Rangliste


Dieses Rätsel wurde als erster von stoffel40 gelöst

An diesem Level versuchten sich bisher 420 Geek(s). Insgesamt gaben sie 1175 Versuch(e) ab.



Kommentare

Du bist nicht eingeloggt - Noch keinen Account?
Jetzt kostenlos registrieren und die härtesten Rätsel der Welt lösen.

ThurmannMurmann

Der nur grobe Begriff arianischer Streit meint die Auseinandersetzungen im vierten Jahrhundert, bei welchen es zwar auch um den Arianismus ging, doch vielfach um weitere, vermeintlich 'arianische' Trinitätslehren und die damit aufgeworfene Frage, ob der in Jesus Christus inkarnierte Logos göttlich, gottähnlich oder anders als Gott, nämlich geschöpflich sei.

Seit dem Konzil von Nicäa (325), Arius war dort verurteilt worden, ging es aber vielmehr um Kritik und Zustimmung zum Bekenntnis von Nicäa. Fast alle Gegner des nicänischen Bekenntnis wurden sehr oft pauschal als 'Arianer' tituliert. Daher wird in der neueren Dogmengeschichtsschreibung vorgeschlagen, für die Phase nach 325 eher vom trinitarischen oder subordinatianischen Streit zu sprechen. Sehr häufig kann man die nach dem nicäischen Konzil von 325 als 'arianisch' diffamierten Personen und Theologien bzw. Trinitätslehren wie Christologien zu theologischen Strömungen rechnen, die sich aus der Theologie des Origenes entwickelten.

Die Auseinandersetzungen betrafen nicht nur die Theologen, die Bevölkerung der bedeutendsten Großstädte im Osten des Römischen Reiches war dabei teils ebenfalls sehr engagiert, allerdings häufig schlicht nur instrumentalisiert worden. Dort kam besonders in der Zeit bis zum ersten Konzil von Konstantinopel immer wieder auch zu gewaltsamen Auseinandersetzungen und selbst zu Tötungen. Der Streit hatte sowohl eine theologische wie eine ausgeprägt politische/machtpolitische Ebene.

LittleRainbow88

Habs gefunden

LittleRainbow88

Als arianischen Streit bezeichnet man die im 4. Jahrhundert leidenschaftlich geführten Auseinandersetzungen um die als Arianismus bezeichneten Lehren und die damit aufgeworfene Frage, ob der in Jesus Christus inkarnierte Logos göttlich, gottähnlich oder anders als Gott, nämlich geschöpflich sei. Da es ab dem Konzil von Nicäa 325, auf dem Arius verurteilt worden war, gar nicht mehr um Arius selbst ging, sondern arianisch vorwiegend zum Kampfbegriff gegen die Kritiker des Konzils wurde, wird in der neueren Dogmengeschichtsschreibung vorgeschlagen, für die Phase nach 325 eher vom trinitarischen oder subordinatianischen Streit zu sprechen.

LittleRainbow88

Der Arianismus ist eine nichttrinitarische christliche Lehre, die nach einem ihrer frühen Vertreter, Arius (ca. 260–336 n. Chr.), benannt ist. Sie weist das spätere Dogma der Dreifaltigkeit Gottes als Irrlehre zurück.

Aus Fremdsicht der Christologie steht sie im Gegensatz zur Trinitätslehre und wird von den christlichen Kirchen und Glaubensgemeinschaften, die die ersten beiden ökumenischen Konzilien (325 und 381 n. Chr.) anerkennen, als Häresie angesehen.

DasTrinKen

*ZENSIERT*

Tull68

test: erte

Trinchen71

gott streiten volk das googlen und welchen link dann anklicken?

Trinchen71

Gottesstreiter

BMW-Racer

Danke stoffel

Nik

Stoffel ist nicht zu bremsen!!!!!

stoffel40

gott streiten volk

TorstenB

und? sind wir bei gottes zorn richtig, stoffel?

Nik

Glaubenskrieg, heiliger Krieg... nicht

Deborah

1 2 viele -> so zählt Tarzan!

stoffel40

Meriba=Der Name bedeutet „Streit / Rechtsstreit“ und gibt zu der Vermutung Anlass, dass in der besagten Oase traditionell Rechtsstreitigkeiten der Wüstenbewohner untereinander oder solche mit denselben verhandelt wurden, ebenso wie in Kadesch

Nik

Deismus, Atheismus, Agnostizismus...

TorstenB

gottes zorn auf die menschen?

Nik

Tschüss MoniThor, du hast einen coolen Papagei! Grüss ihn von mir

TorstenB

ein gott, zwei menschen, menschenmasse

Moni Thor

bis später http://www.gb-joker.de/data/media/54/ich_muss_weg_mein_papagei_hat_grad_die_kellertuer_eingetreten.jpg

Melody

Gottes Zorn auch nicht....

TorstenB

gott-streit-masse

Nik

Ist das nicht Gott? Hiobsbotschaft

stoffel40

Moses Streit Volk ??